Mit den Kindern unterwegs – Vater-Sohn-Zelten

Die erste Übernachtung im Zelt

„Papa, gehen wir mal wieder zelten?“

Es ist inzwischen über 6 Monate her, aber die Erinnerungen scheinen ihm immer noch präsent zu sein. Dabei war er zum Zeitpunkt unserer Tour gerade einmal 2 1/2 Jahre alt.

Der letzte Sommer lud durch sein dauerhaft sonniges Wetter dazu ein, viel Zeit draußen in der Natur zu verbringen. Es war auch Nachts relativ warm und man hatte quasi eine Garantie für trockene Tage.

Ideale Bedingungen für die erste Vater-Sohn-Zeltübernachtung

Für mich ist es immer wieder überraschend, wie viel Gepäck man mitnehmen muss, wenn wir mit den Kindern unterwegs sind.

Alles kann der Papa nicht tragen. Damit aber trotzdem jedes Teil mit auf den Berg kommt, haben wir kurzerhand unseren Leiterwagen beladen. Ich liebe diese Dinger. Man hat so viel Platz, dass ohne Probleme auch mal ein müder Passagier mit einsteigen kann.

„Mit den Kindern unterwegs – Vater-Sohn-Zelten“ weiterlesen

Eifelcrafting – 24h Overnighter in traumhafter Landschaft

Bushcraft Tour im Mittelgebirge zwischen Achen, Trier und Koblenz. Im November war es endlich wieder soweit. Die rießigen Wälder der Eifel waren das Ziel, Nachts sollten die Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt liegen und es galt, die neue Ausrüstung zu Testen.

Dieses Mal ging es nicht darum, viele Kilometer zurück zu legen, sondern eher um eine Auszeit mit leckerem Essen, sammeln von Kienspan und Harz und Lagerleben.

„Eifelcrafting – 24h Overnighter in traumhafter Landschaft“ weiterlesen

Wandern vom Schliersee zum Tegernsee

Blick auf den Gindelalm Schneid

Blick auf den Gindelalm SchneidDas bayerische Voralpenland ist die ideale Gegend für Wanderungen am Wochenende.

Mit dem Bayern-Ticket der Deutschen Bahn ist man für wenig Geld, das gesamte Wochenende über mobil.

Die Bayerische Oberland Bahn (BOB) verbindet beispielsweise München und Schliersee in unter 60 Minuten und die BOB fährt täglich, also auch an den Wochenenden im Stundentakt.

Eine interessante Tour ist die Verbindung von Schliersee und Tegernsee über den Baumgartenschneid. Der höchsten Stelle zwischen den beiden Seen.

Der höchste Punkt - BaumgartenschneidDie Tour dauert rund 6 Stunden und überwindet einige Höhenmeter. Man sollte also durchaus schonmal in den Bergen unterwegs gewesen sein.

Gerade im Frühjahr sollte man sich darauf einstellen, dass es in den höheren Lagen noch Schnee haben kann. Je nach Menge bietet es sich an, die Schneeschuhe mit einzupacken.

Starten kann man direkt am Bahnhof Schliersee in nördliche, dann westliche Richtung.
„Wandern vom Schliersee zum Tegernsee“ weiterlesen