Rost entfernen mit einem einfachen Hausmittel, welches du sicher schon Zuhause hast

In diesem Video zeige ich, wie du mit einem einfachen Mittel, das du ziemlich sicher bei dir Zuhause hast den Rost von deinem Messer entfernst und ich zeige dir drei Tipps, wie du es möglichst lange vermeiden kannst, dass dein Messer überhaupt wieder Rost ansetzt.

Wodurch entsteht der Rost an deiner Klinge?

Kohlenstoffstahl ist grundsätzlich nicht rostfrei. Ihr könnt euch jetzt fragen, warum ich mir kein rostfreies Messer gekauft habe. Aber ein Messer aus Carbonstahl hat erhebliche Vorteile gegenüber rostfreiem Stahl. Er ist schärfer, schnitthaltiger und er lässt sich leichter nachschärfen.

Rost setzt sich bei allen solchen Messern im Laufe der Zeit an. Schneide ich aber zum Beispiel eine Tomate, wie bei meinem Bushcraftbruschetta, geht es sogar sehr schnell.

Nutze ich das Messer und stecke es im feuchten Zustand wieder zurück in die Scheide oder lagere es nach der Tour sogar längere Zeit ohne es vorher sauber zu machen, dauert es nur wenige Monate bis die Klinge ordentlich Rost angesetzt hat.

3 Tipps, um Rost auf deinem Messer zu vermeiden

  • Nach der Zubereitung von Lebensmitteln sollten wir also das Messer möglichst gut sauber machen, damit die Säuren keine Zeit haben, das Material anzugreifen
  • Nach der Benutzung kurz abtrocknen. Das könnt ihr an der Hose oder am Ärmel machen
  • Nach der Tour nochmal ordentlich reinigen und einen Tropfen Öl auf der Klinge verteilen. Das kann ganz banales Pflanzenöl aus der Küche sein, oder ein bisschen Ballistol*

Messer entrosten

Ok, jetzt ist es aber passiert und ich möchte diese unschönen Stellen wieder weg bekommen.

Im Internet gibt es viele Vorschläge, wie man Rost wieder entfernen kann. Ich wollte eine Lösung, die ich jederzeit zu Hause machen kann. Professionelle Rostlöser möchte ich nicht kaufen, Cola und Alufolie (was sehr gut funktionieren soll) habe ich auch nicht Zuhause, bleibt noch Essig oder (und das ist mein Favorit) einfacher Zitronensaft.

Ich schneide mir also eine frische Zitrone auf und drücke mir den Saft davon in eine alte Zahnpastatube. Dadurch kann ich die komplette Klinge mit Zitrone bedecken und brauche nicht viel Saft.

Das ganze etwa 10 Minuten einwirken lassen.

Nach der Einwirkzeit kannst du den Rost mit einem Küchenkrepp von der Klinge wischen. Selbstverständlich bleibt immer eine Patina zurück. Aber der Rost ist restlos entfernt.

Wichtig ist, dass du dein Messer im Anschluss nochmal mit Wasser abspülst, gut abtrocknest und dann mit etwas Öl oder Ballistol* einreibst.

Nachdem die Klinge jetzt wieder schön aussieht, werde ich im Video nächste Woche die Klinge schärfen. Wenn euch das interessiert, dann jetzt meinen YouTube Kanal abonnieren und vor allem die Glocke drücken, damit ihr gleich erinnert werdet, wenn mein Video online geht.

Ich hoffe, mein Artikel und mein Video haben euch geholfen, eure Messer zu entrosten. Lasst es mich wissen, wie es bei euch geklappt hat und schreibt es in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.