Wasserdichtes Tool-Bag

Ein was? Werden sich jetzt viele fragen. Ein wasserdichtes Tool-Bag bezeichne ich, eine Gefrier-Tüte, welche die vielen Kleinigkeiten beherbergt, die einem das Leben in der Natur angenehmer machen.

Ich möchte euch einfach mal meinen Inhalt beschreiben, vielleicht könnt ihr ja die eine oder andere Idee für euch verwenden.

Ich habe ja schon über die Packliste für Trekking-Touren geschrieben. Die ist soweit auch vollständig. Aber ein paar kleine Helferlein können so manche Situation vereinfachen. Und sind sie auch noch wasserdicht verpackt, dann sind sie auch noch in jeder Situation einsatzbereit.

Inhalt:

  • 4 Meter Schnur
  • Stirnlampe
  • 2 Wäscheklammern
  • Kugelschreiber
  • kleines Büchlein für Notizen
  • Ersatzbatterien
  • 1 Päckchen Tempo Taschentücher
  • Feuerzeug oder Streichhölzer
  • Ersatz-Akku für die Foto-Kamera

Die Wäscheklammern und die Schnur sind praktisch unersätzlich, wenn man mehr als ein paar Tage unterwegs ist. Denn früher oder später muss jede Unterhose mal gewaschen werden 🙂

Als wasserdichte Verpackung verwende ich eine Gefrier-Tüte mit Ziploc. Die lässt sich viele Male öffnen und schließen. Und 20 Stück kosten nur rund 3€

Kleinkramtüte
-Anzeige-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.