Kajaktour Packliste für mehrere Tage

Wer mit dem Kajak oder dem Kanadier auf eine mehrtägige Tour gehen möchte, muss für alle Fälle gerüstet sein.

Anders als beim Trekking oder Wandern, kann ein Kanu allerdings viel mehr Gepäck transportieren ohne nennenswert Wendigkeit einzubüßen. Ich war schon einige male eine Woche mit dem Kajak unterwegs, zum Beispiel auf der Naab oder dem Fluss Regen

Wir haben also die Freiheit etwas mehr mit zu nehmen und müssen nicht auf jedes Gramm achten. Eine Eigenheit, die das Kanu-Wandern mitunter luxuriös werden lässt.

Meine Packliste eine mehrtägige Tour mit dem Kajak oder dem Kanadier unterteile ich in 6 Bereiche:

  • Kanu
  • Unterkunft
  • Verpflegung
  • Kleidung
  • Körperpflege
  • Sonstiges

Kajak / Kanadier

Der erste Bereich klingt vielleicht etwas offensichtlich, als dass man wirklich eine Checkliste dafür bräuchte. Aber als ich vor einigen Jahren ohne Paddel am Einstieg meiner Tour mit dem Skubi auf der Pegnitz stand, habe ich mich entschieden, auch die offensichtlichen Elemente mit auf meine Liste zu schreiben. Statt mit einem Paddel, musste ich die 17km mit einem morschen Ast als Antrieb zurücklegen.

  • Kajak / Kanadier
  • Spritzdecke
  • Paddel
  • Schwimmweste
  • Umtragewagen
  • Luftpumpe und Flickzeug, falls ihr ein aufblasbares Kajak nutzt
  • 1 Packsack für Ausrüstung (45l – 60l)
  • 1 Packsack für den persönlichen Bedarf (35l pro Person)

Unterkunft

  • Zelt (am besten mit Apside)
  • Schlafsack mit passendem Temperaturbereich. (Da es am Wasser abends oft feucht ist, empfiehlt sich ein Schlafsack mit einer Füllung aus Kunstfaser)
  • Isomatte

Verpflegung

Unter diese Rubrik fallen 2 Kategorien. Die Erste ist die Ausrüstung, um sein Essen zuzubereiten und zu verzehren, die zweite Kategorie bezieht sich auf die Verpflegung selbst.

  • Müsli (Frühstück)
  • Trockenmilch (Frühstück)
  • Nutella
  • Mehl (Für Stockbrot)
  • Süßes wie Riegel, Gummibärchen etc. (Für Zwischendurch. Schokolade eignet sich nicht so gut in der warmen Jahreszeit)
  • Mahlzeiten nach Bedarf und Geschmack (Frisches oder Fertiggerichte, Konserven etc. Können meist auf der Tour nachgekauft werden)

Kleidung

  • Fleecejacke
  • Regenjacke (bei Kanadiertouren einen Poncho)
  • Im Frühjahr und Spätherbst empfiehlt sich ein Long-John aus Neopren
  • Schirmmütze
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • T-Shirts
  • Unterwäsche
  • Kurze und lange Hose
  • “Normale” Schuhe (im Kajak hat man meist Crocs o.ä. an)
  • Badehose
  • 2 Handtücher p. P.
  • Badeschlappen (Crocs)
  • Je nach Jahreszeit: Lange U-Hose, Mütze für Abends

Körperpflege

  • Kulturbeutel
  • Zahnpasta
  • Zahnbürste
  • Duschgel
  • Rasierer
  • Klopapier
  • Je nach Lager ein Klappspaten

Sonstiges

  • Taschenmesser
  • First Aid Kit
  • Wasserdichtes Toolbag
    • Stirnlampe
    • 5-10 Meter Schnur
    • Batterien
    • Teelichte
    • Wäscheklammern
    • Stift
    • Vakuum verpackte Streichhölzer
    • Taschentücher
    • kleines Nähset
  • Buch / Zeitschrift für den Abend
  • Foto + Akku
  • Handy
  • Geldbeutel

Ich hoffe, dass euch diese Packliste einen guten Anhaltspunkt für eure Mehrtagestouren mit dem Kanu gibt. Ich nutze sie selbst immer wieder zum Packen.

Fehlt euch noch was, oder habt ihr noch Vorschläge, die diese Liste weiter verbessern, dann schreib mir gerne einen Kommentar.

Viele Grüße,

Sebastian